Löhnig, Inge: Der Sünde Sold

Genre: Krimi


Reihenfolge der Serie: Kommissar Dühnfort

Teil 8: ?
Teil 7: Nun ruhet sanft
Teil 6: Deiner Seele Grab
Teil 5: Verflucht seist Du
Teil 4: Schuld währt ewig
Teil 3: So unselig schön
Teil 2: In weißer Stille
Teil 1: Der Sünde Sold

Klappentext:
Eine Frau will nur noch vergessen. Ein Mann fühlt sich berufen. Ein Kind verschindet spurlos. Doch das ist erst der Beginn. Bald jagt Kommissar Konstantin Dühnfort im bayrischen Mariaseeon einen sadistischen Mörder, der die Strafen der Inquisition das Licht der Welt neu erblicken lässt. Unter den Dorfbewohnern geht die Angst um. Einer von ihnen ist der Täter, und Dühnfort muss ihn finden, bevor er erneut zuschlägt.

Mein Einschätzung:
Agnes will nach einem schlimmen Schicksalschlag ein neues Leben beginnen und zieht in die bayrische Provinz. Doch der idyllische Schein trügt, schon am Tag ihres Einzuges wird ein Junge vermißt und ehe sie sichs versieht, wird sie in die Geschehnisse hineingezogen. Dühnfort, der gebürtige Hanseat, kommt total unbayrisch, aber sehr sympathisch daher und muß nach einem Mörder suchen, der offensichtlich religiös motiviert ist. Aber Mariaseeon hat noch andere Geheimnisse zu verbergen, die nun ans Licht kommen…
Agnes ist eine sympathische Person, die viel mitgemacht hat und mit der ich sehr mitgefühlt habe.
Der Ermittler ist ganz nach meinem Geschmack, nämlich kein Bisschen depressiv, sondern nett, mitfühlend und intelligent.
Die Story ist gut durchdacht mit einigen überraschenden Wendungen, was mir richtig gut gefallen hat.

Mein Fazit:
Ein fast unbayrischer Bayernkrimi mit interessanten Charakteren, der Lust auf mehr von der Autorin macht.

5 thoughts on “Löhnig, Inge: Der Sünde Sold

  1. Pingback: Löhnig, Inge: In weisser Stille « Leseratteffm's Bücher-Blog

  2. Pingback: Löhnig, Inge: So unselig schön « Leseratteffm's Bücher-Blog

  3. Pingback: Löhnig, Inge: Schuld währt ewig « Leseratteffm's Bücher-Blog

  4. Pingback: Löhnig, Inge: Verflucht seist Du « Leseratteffms Bücher-Blog

  5. Pingback: Löhnig, Inge: Deiner Seele Grab | Leseratteffms Bücher-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.