Löhnig, Inge: So unselig schön

Genre: Krimi


Reihenfolge der Serie: Kommissar Dühnfort

Teil 8: ?
Teil 7: Nun ruhet sanft
Teil 6: Deiner Seele Grab
Teil 5: Verflucht seist Du
Teil 4: Schuld währt ewig
Teil 3: So unselig schön
Teil 2: In weißer Stille
Teil 1: Der Sünde Sold

Kurzbeschreibung:
In einer leerstehenden Brauerei im Süden Münchens wird eine enthauptete Frauenleiche gefunden. Kommissar Dühnfort wird bald klar, dass er einen Serientäter jagt, der von Bildern besessen sein muss. Die junge Fotografin Vicki hingegen, die die Leiche gefunden hat, ermittelt auf eigene Faust. Sie kommt dem Mörder schließlich gefährlich nahe …

Meine Einschätzung:
Wow, auch der dritte Fall von Kommissar Dühnfort hat mich wieder mitgerissen. Ein Serienmörder, der seinen morbiden Vorstellungen eines perfekten Gemäldes folgt und Frauen grausam ermordet. Auch wenn mir relativ schnell klar war, wer der Täter sein muss, habe ich doch mit großer Spannung verfolgt, wie sich Dühnfort und sein Team in dem Fall zurechtfinden. Wie schon in den beiden vorherigen Krimis baut Frau Löhnig eine interessante Frauenfigur ein. Vicki, die die erste Leiche zufällig findet, hat nach einer überaus traurigen Kindheit und dem Verlust ihrer Großmutter, einen weiteren schlimmen Schicksalschlag erlitten und ist gerade dabei, ihr Leben, das vollkommen aus den Fugen zu geraten droht, zu richten. Aber durch ihre eigenen, neugierigen Nachforschungen gerät sie nicht nur ins Visier eines Stalkers, sondern kommt auch dem Täter eine Spur zu nahe.
Dühnfort, der sich noch nicht ganz von seinem Unfall am Starnberger See erholt hat, kämpft mit seinen widerstreitenden Gefühlen für Agnes und seine engste Mitarbeiterin. Man leidet wirklich mit ihm, wenn er mal wieder seinen wirklichen Gefühlen nicht angemessen ausdrücken kann und beide Frauen verletzt.

Mein Fazit:
Ein weiterer toller Krimi von Inge Löhnig.

3 thoughts on “Löhnig, Inge: So unselig schön

  1. Pingback: Löhnig, Inge: Schuld währt ewig « Leseratteffm's Bücher-Blog

  2. Pingback: Löhnig, Inge: Verflucht seist Du « Leseratteffms Bücher-Blog

  3. Pingback: Löhnig, Inge: Deiner Seele Grab | Leseratteffms Bücher-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.