Löhnig, Inge: Verflucht seist Du

Genre: Krimi


Reihenfolge der Serie: Kommissar Dühnfort

Teil 8: ?
Teil 7: Nun ruhet sanft
Teil 6: Deiner Seele Grab
Teil 5: Verflucht seist Du
Teil 4: Schuld währt ewig
Teil 3: So unselig schön
Teil 2: In weißer Stille
Teil 1: Der Sünde Sold

Kurzbeschreibung:
Der Selbstmord einer jungen Frau erschüttert München. Aber war es überhaupt Selbstmord? Warum wird ein Freund der Toten kurz darauf heimtückisch ermordet? Kommissar Dühnfort und sein Team folgen der blutigen Spur eines Mörders und verstricken sich dabei in einem Netz aus Lügen, Verrat und Eifersucht.

Meine Einschätzung:
Joooohh, Titel und Cover passen überhaupt nicht zur Geschichte??? Die Krimihandlung war recht leicht zu durchschauen und darum mäßig spannend. Da es sich um einen Kriminalfall handelt, der unter anderem mit fb zusammenhängt, war ich enttäuscht, dass die Ermittler nicht professioneller vorgegangen sind. Email-Account und fb-Zugang hätten die doch viel schneller checken können …
Genervt hat mich auch die Tatsache, dass Dühnfort und sein Team absolut kommunikationsunfähig gewesen sind. Alois bangt um sein lebensbedrohlich erkranktes Kind und keiner bekommt das mit??? Das war irgendwie unglaubwürdig …
Nöööö, das kann die Autorin besser.

Mein Fazit:

Ein schwacher Band aus der der Dühnfort-Krimiserie.

One thought on “Löhnig, Inge: Verflucht seist Du

  1. Pingback: Löhnig, Inge: Deiner Seele Grab | Leseratteffms Bücher-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.