Foley, Gaelen: Mein leidenschaftlicher Lord

Genre: Liro

Reihenfolge der Serie: Inferno-Club
Teil 1: Mein verruchter Marquess
Teil 2: Mein verwegener Duke
Teil 3: Mein verlockender Earl
Teil 4: Mein leidenschaftlicher Lord
Teil 5: Mein verführerischer Viscount
Teil 6: My Notorious Gentleman
Teil 7: Secrets of a Scoundrel

Klappentext:
Was ist bloß mit Drake los? Entsetzt beobachtet Emily, wie ihr tollkühner Lord sich ohne Rücksicht auf Ruf oder Leben in eine finstere Verschwörung einschleicht. Sie fürchtet um den Mann, den sie schon lange liebt – heimlich und hoffnungslos, denn sie ist nur die Tochter seines Wildhüters. Mögen die eigenen Freunde Drake nun auch für einen Verräter halten, Emily glaubt an seine lauteren Motive und folgt ihm in die Höhle des Löwen. Als sie in Todesgefahr gerätind alle Standesunterschiede vergessen: Drake lässt sie spüren, wie leidenschaftlich er sich nach ihr verzehrt. Aber ist ihre Liebe stark genug, um den Hass seiner Feinde zu besiegen?

Meine Einschätzung:
Hoppla! Dieses Mal hat die Autorin noch ’ne Schicht Drama auf den Liro/Spionage/Verschwörungs-Roman draufgepackt ;-). Der Held ist so gepeinigt, dass einem die Tränen kommen könnten und die Heldin ist wirklich zu gut für diese Welt.
Ich könnte jetzt hier an einigen Punkten herummäkeln, aber dazu habe ich keine Lust, denn ich habe an diesem sonnigen, ruhigen Sonntag im Liegestuhl genau das bekommen, was ich gesucht habe. Unterhaltung, Spannung, Drama, Irrungen und Wirrungen und ein Happy End.
Bin allerdings etwas überrascht, dass das nicht der letzte Teil der Serie ist, die hier doch einen ganz guten Abschluß gefunden hat.

Mein Fazit:

Es gibt bessere Folgen der Serie und man muß sie unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen, aber ich habe mich gut unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.