Lange, Erin Jade: Halbe Helden


Genre: Jugendbuch

Kurzbeschreibung:
So ganz kann Dane sich nicht erklären, wie er da hineingeraten ist: Gerade ging er noch (überwiegend) friedlich und unbescholten zur Schule, jetzt hat er einen Aufpasserjob. Dumm nur, dass Billy D., ein neuer Schüler mit Downsyndrom, nicht will, dass man auf ihn aufpasst – viel lieber ist ihm, wenn Dane ihm beibringt, wie man sich prügelt, oder wenn er ihm hilft, seinen Dad zu finden. Der hat Billy nämlich einen Atlas mit geheimnisvollen Hinweisen hinterlassen, und Billy ist überzeugt, dass sie ihn am Ende zu seinem Vater bringen werden. Dane kann den Ärger förmlich riechen, der ihm blüht, wenn er Billy einmal quer durchs Land kutschiert, aber dessen Enthusiasmus hat er wenig entgegenzusetzen. Wo ihr Weg sie schließlich hinführt, hat keiner von ihnen geahnt …

Meine Einschätzung:
Was für ein tolles Buch! Der Ich-Erzähler Dane ist ein Bilderbuchaußenseiter, aggressiv, angeberisch und er trägt seine Konflikte gerne mit den Fäusten aus. Seine alleinerziehende, noch sehr junge Mutter gibt ihr Bestes, um dem Jungen eine gut Ausbildung zu ermöglichen, aber seine gewalttätigen Eskapaden bringen ihn an den Rand des Schulverweises. Nach einer weiteren Schlägerei wird er vor die Wahl gestellt, Billy D., einen Jungen mit Downsyndrom zu begleiten und zu helfen oder die Schule zu verlassen. Das ist natürlich das Uncoolste, was sich ein Teenager vorstellen kann, aber die beiden verbindet der Wunsch, ihre Väter zu finden..
Der Autor erzählt die Geschichte wunderbar einfühlsam und hat ganz sicher engen Kontakt mit Jugendlichen und er muß auch Menschen mit Down-Syndrom nahe stehen, weil er Billy D. so liebevoll und kenntnisreich schildert.
Mir hat dieses Buch jedenfalls sehr, sehr gut gefallen und ich hoffe, dass es noch viele Leser jeden Alters findet.

Mein Fazit:
Wer „Tschik“ und „Wunder“ mochte, wird auch große Freude an „Halbe Helden“ haben. Ein unkitschiger Jugendroman, der mir richtig gut gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.