Feuerbach, Sam: Der Totengräbersohn (1)


Genre: Fantasy, Hörbuch

Reihenfolge der Serie:
Der Totengräbersohn 1
Der Totengräbersohn 2
? Der Totengräbersohn 3 🙂

Kurzbeschreibung:
Er ist der Letzte, der sie berührt.
Sie wäscht. Sie schminkt.
Ein Grund, warum sie ihn verachten.
Sein Geheimnis behält er für sich – es würde ohnehin niemand glauben.
Rätselhafte Fremde tauchen im Dorf auf. Morde geschehen.
Niemand erwartet, dass er die Hütte der Hexe aufsucht.
Niemand verlangt, dass er ihrem Vermächtnis die Stirn bietet.
Niemand ahnt, dass die Finsternis näher rückt.

Meine Einschätzung:
Ein junger Mann mit dem miesesten, aller Jobs und einem Säufer als Vater, der aber das Herz am rechten Fleck hat.
Ein Waisenmädchen, kurz vor dem Verhungern, geschlagen und geschunden, entdeckt wundersame Fähigkeiten und gerät ins Visir eines Hexenjägers.
Ein untadeliger Ritter, der gegen das Böse kämpft.
Ein undurchsichtiger Dämon, der dein Leben retten oder zerstören kann, der sich geschickt versteckt und von allen gesucht wird.
DAS sind doch super Zutaten für eine absolut spannende Geschichte, oder? Mir hat ja die Krosann-Saga schon so ausnehmend gut gefallen und deshalb bin ich froh, dass der Autor sich wieder so eine wundervolle, spannende Geschichte ausgedacht hat. Ich mag diese herrlichen Anti-Helden, ich mag die düstere Stimmung und ganz besonders mag ich die ironischen Kommentare des Dämonen.
Der Totengräbersohn wird wieder von Robert Frank gelesen. Ganz großes Kino für die Ohren! Großartig!

Mein Fazit:
Bin überzeugter Feuerbach-Fan. Auch seine zweite Serie startet mitreißend und spannend und wird genial gelesen. Unbedingt hören!!!!