Sulliva, Michael, J.: An Bord der Smaragssturm – Riyria 4


Genre: High Fantasy

Reihenfolge der Serie:
Teil 1: Der Thron von Melengar – Riyria 1
Teil 2: Der Turm von Avempartha – Riyria 2
Teil 3: Der Aufstieg Nyphrons – Riyria 3
Teil 4: An Bord der Smaragdsturm- Riyria 4
Teil 5: Das Fest von Aquesta – Riyria 5
Teil 6: Percepliquis (noch nicht übersetzt)

Kurzbeschreibung:
Das Diebespaar Hadrian und Royce, bekannt unter dem Namen Riyria, wollte sich eigentlich längst aus den gefährlichen Geschäften zurückziehen. Da erreicht die beiden ein Auftrag des Königs: Sie sollen des Agenten Merrick Marius habhaft werden, der allem Anschein nach im Kampf um das Königreich Melengar die Fäden in Händen hält. Als sie dafür auf dem mächtigen Segler Smaragdsturm anheuern, können sie noch nicht wissen, dass ihre Feinde längst an Bord sind. Ganz abgesehen von Piraten, die dem Schiff folgen, und Ausgesetzten und wilden Kriegern, die sie am Gestade einsamer Inseln erwarten.

Meine Einschätzung:

Dieser Ausflug in die Welt der Seefahrt und Piraten fand ich auch ausgesprochen gelungen. Der Autor wirft mit nautischen Segelfachbegriffen um sich, die ich ihm einfach mal geglaubt habe und läßt meine beiden Helden auf dem Schiff ganz schön leiden. Aber auch die Abenteuer von Arista und der Imperatorin werden weiter verfolgt und vervollständigen die Geschichte. Andere Leser fanden diesen Teil offenbar schwächer, aber ich fand ihn wirklich gut.

Mein Fazit:
Epische Fantasy – großartige Unterhaltung – genau wie ich es mag!