Cole, Kresley: Tanz des Verlangens

Genre: Romantic Fantasy

Reihenfolge der Serie „Immortals after dark“:
Teil 12: Dunkles Schicksal
Teil 11: Lothaire
Teil 10: Versprechen der Ewigkeit
Teil 9: Sehnsucht der Dunkelheit
Teil 8: Flammende Begierde
Teil 7: Eiskalte Berührung
Teil 6: Zauber der Leidenschaft
Teil 5: Verführung der Schatten
Teil 4: Tanz des Verlangens
Teil 3: Versuchung des Blutes
Teil 2: Kuss der Finsternis
Teil 1: Nacht des Begehrens
Klappentext:
Néomi Laress war in den zwanziger Jahren eine berühmte Balletttänzerin in New Orleans. Doch als sie von ihrem Verlobten getötet wird, verwandelt sie sich in einen Geist und versucht seither vergeblich, Kontakt zu den Lebenden aufzunehmen. Da begegnet ihr der Vampirkrieger Conrad, der sie als Einziger sehen kann. Néomis Erscheinung treibt Conrad an den Rand des Wahnsinns, und er entbrennt in wilder Leidenschaft zu der schönen Tänzerin. Doch Néomi wird von dunklen Mächten bedroht, und Conrad muss alles aufs Spiel setzen, um sie zu retten.

Mein Einschätzung:
Eine gelungene Fortsetzung der Serie, wenn auch Conrad so „tortured“ ist, daß ich schon geglaubt habe, er schafft es nicht. Glücklicherweise sind ja Happy-Ends garantiert.
Besonders gut hat mir die Szenerie gefallen: ein halbverfallenes neugotisches Haus in dem eine schöne Tänzerin als Geist ihr Unwesen treibt. Eine ungewöhnliche, hinreißende Geschichte, die wie ein Kinofilm vor meinen Augen ablief.

Mein Fazit:
Nicht geeignet für Neueinsteiger, aber ein Muß für die Fans der Serie.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.

Datenschutzerklärung