Carroll, Susan: Die Jägerin

Genre: Historischer Liro

Reihenfolge der Serie:
Teil 1: Die dunkle Königin
Teil 2: Die Geliebte des Königs
Teil 3: Die silberne Rose
Teil 4: Die Jägerin
Teil 5: Der Freibeuter der Königin
Teil 6: im Original „The Lady of secrets“


Klappentext:

Wir schreiben das Jahr 1585 – und in den Prophezeiungen wird der Sturz einer Königin vorhergesagt. Ist es Elisabeth I. von England, die sich vom Papst losgesagt hat, oder Katharina von Medici, die dunkle Königin von Frankreich? Die weisen Frauen von Faire Isle, die sich die Töchter der Erde nennen, befürchten das Schlimmste. Sie schicken ihre tapferste Kriegerin nach England. Die ungestüme Catriona, die auch die Jägerin genannt wird, soll Megaera finden, die Tochter der Silbernen Rose, die nach dem Tod ihrer Mutter spurlos verschwunden ist. Tatsächlich kann Catriona das Mädchen am englischen Königshof aufspüren. Doch damit beginnt ein Kampf gegen Mächte, denen selbst die waffenkundige Cat hilflos gegenüber steht. Doch wenn sie ihr Leben und ihre Liebsten retten will, muss sie diesen Kampf gewinnen …

Meine Einschätzung:
Das ist eindeutig nicht mein Lieblingsband dieser Serie, was aber hauptsächlich an der männlichen Hauptperson Martin liegt. Der stellt sich in meinen Augen gar zu blöd an, ist starrsinnig, hastig und wenig raffiniert.
Aber wie in allen Büchern der Serie, spielen ja die Frauen die Hauptrollen und die sind wieder wunderbar besetzt mit der jungen, geheimnisvollen Megaera, der draufgängerischen Cat, der weisen Ariane und natürlich den beiden mächtigen Königinnen.
Ich lese sehr, sehr gerne, wie die Autorin sich die Tudor-Königin Elisabeth vorstellt, welche dunklen Verschwörungen an ihrem Hof im Gange sind und nicht minder interessant und obendrein noch unheimlicher geht es am französischen Hof zu. Herrlich.
Ich mag auch die Erzählweise der Autorin, die wunderbar in die Zeit paßt und ist das Cover nicht auch bemerkenswert hübsch?

Mein Fazit:

„Die Jägerin“ ist wieder ein spannender, historischer Roman mit starken Frauenfiguren und einer großen Prise Magie. Ich würde empfehlen, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Das macht mehr Spaß :-).

1 Gedanke zu „Carroll, Susan: Die Jägerin“

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.

Datenschutzerklärung