Andrews, Ilona: Hidden Legacy – Das Erbe der Magie (1)

Genre: Urban Fantasy, Liro

Reihenfolge derNevada-Baylor-Serie:
Teil 1: Hidden Legacy – Das Erbe der Magie
Teil 2: Hidden Legacy – Tanz des Feuers
Teil 3: Hidden Legacy – Wilde Schatten
Teil 3.5: Hidden Legacy – Kalte Flammen

Kurzbeschreibung:
In einer Welt, in der Magie alles bedeutet – Reichtum, Macht und Ansehen. Eine Welt, in der Familiendynastien das Schicksal der Menschen bestimmen, Kriege führen und Politik beeinflussen. Seit dem Tod ihres Vaters ist Nevada Baylor die Hauptverdienerin in ihrer Familie. Als Privatdetektivin übernimmt sie jeden Fall, um alle über Wasser zu halten – sie lässt sich sogar auf einen Auftrag ein, der sie in Lebensgefahr bringt.
Nevada soll einen mächtigen Feuermagier dingfest machen, als ihr Weg den von Connor „Mad“ Rogan kreuzt. Rogan ist tödlich, sexy, eiskalt und auf der Suche nach demselben Verdächtigen wie Nevada. Um am Leben zu bleiben, muss sie mit ihm zusammenarbeiten – hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch zu fliehen und der Leidenschaft, die zwischen ihnen beiden brennt. Denn Rogan geht ihr unter die Haut … aber Liebe ist in dieser Welt so gefährlich wie der Tod!

Meine Einschätzung:
Das Autorenpaar arbeitet nach bewährtem Muster. Starke Frauenfigur trifft auf Alphamännchen und die beiden stellen sich übermächtigen Schurken, die die Welt zerstören wollen. Garniert wird die Story noch von einer waffenliebenden Oma Frieda, einem Nerd-Cousin, einer scharfschießenden Mutter und bissigen Dialogen. Herrlich :-).
Wie immer mußte ich mich erst mit der weiblichen Stimme des Hörbuches anfreunden, aber Fau Yesim Meisheit macht das gut.

Mein Fazit:
Herrlicher Urban-Fantasy-Chick-Lit mit viel Buff und Peng. Ich mag das :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.