Anholt, Laurence: Der achtsame Mr. Caine und das allerletzte Lied

Genre: Krimi

Reihenfolge der Serie:
Teil 1: Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank
Teil 2: Der achtsame Mr. Cain und das allerletzte Lied

Kurzbeschreibung:
Auf dem Glastonbury Festival steigt die Spannung, als die Band »Stigma« auftritt, denn zwischen ihren beiden Anführern, den Flynn-Brüdern, schwelt der Hass. Gerade als sie ihren Hit »While My Guitar Gently Kills« anstimmen, erleuchtet ein Blitz die Szene – und Ethan Flynn wird von seiner eigenen Gitarre durch einen Stromschlag getötet.

Meine Einschätzung:
Auch der zweite Teil dieser skurrilen, witzigen Krimiserie beginnt mit einem äußerst bizarren, spektakulären Mordfall. Der Autor beschreibt das Festival so detailiert und bildhaft, dass ich mich mitten im Geschehen gesehen habe :-).
Shanti beweist ihre Qualitäten als Ermittlerin und wird wieder von Mr. Caine unterstützt, wenn auch erst sehr widerstrebend.
Ich habe mich sehr gut unterhalten, dieser tiefschwarze, britische Humor ist einfach umwerfend und ich hoffe, dass bald ein weiterer Teil erscheint.

Mein Fazit:
Witziger, spannender, ungewöhnlicher Krimi mit zwei interessanten Ermittlern. Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.

Datenschutzerklärung