Kramer, Leonie: Wollwut (2)

Genre: Krimi

Reihenfolge der Serie:
Teil 1: Maschenmord
Teil 2: Wollwut

Kurzbeschreibung:
Macht auch der Tod manchmal blau? Eigentlich wollte der Madlfinger Krimi- und Handarbeitsclub, kurz MKHC, ein entspanntes Wochenende im Moorbad Bad Kohlgrub verbringen. Auf dem Programm: Wellness und Workshops im Färben. Doch schon nach der ersten Nacht im Hotel entdecken die Damen eine Leiche in der Moorwanne und alarmieren Kommissar Wallenstein. Als der Tote aus der zähen Masse geborgen wird, fällt sofort dessen tiefblauer Kopf auf. Er muss in den Eimer mit der Indigoküpe getaucht worden sein. Trotz Wallensteins Unmut stürzt sich der MKHC in die Ermittlungsarbeit. Schließlich muss geklärt werden: War es Mord oder farb… äh, fahrlässige Tötung?

Meine Einschätzung:
Herrlich! Ein Workshop zum Färben von Wolle kombiniert mit einem Wellnessprogramm. Da wäre ich doch auch sofort dabei!
Ich mag diese Geschichte sehr. Die Autorin kennt sich mit Wolle etc. aus, am Ende des Buches gibt es sogar eine Anleitung für einen Häkelbikini (naja, wem es gefällt ;-). Ich habe schon welche für meine Töchter gehäkelt, weil die gerade en vouge sind, aber den Praxistest haben die nicht bestanden). Der Krimiplott gefällt mir auch, die Protas sind alle liebenswert, wenn auch vielleicht ein wenig überzeichnet. Die Story hat Witz und Spannung. Mehr brauche ich fast nicht, um gut unterhalten zu werden.

Mein Fazit:
Witzig, ein klein wenig schräg, spannend und mit Strickcontent. Herrlich.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.

Datenschutzerklärung