Wilder, Fiona: Maisie, Mord & Meer – Ein fetter Fang (3)

Genre: Hörbuch, Cory-Crime

Reihenfolge der Serie Maisie, Mord & Meer:
Teil 1: Eine Leiche zuviel
Teil 2: Dead and Breakfast
Teil 3: Ein fetter Fang
Teil 4: Eine Leiche im Keller
Teil 5: Game of Scones
Teil 6: Alte Eisen
Teil 7: Der verlorene Gärtner von Heligan
Teil 8: Sanft entschlafen
Teil 9: Oh, Du tödliche

Kurzbeschreibung:
Maisie Jacobs kriminalistischer Spürsinn ist erneut gefragt: Im dritten Teil der exklusiven Cosy-Crime-Reihe Maisie, Mord und Meer von Fiona Wilder geht ihr ein dicker Fang ins Netz – im wahrsten Sinne des Wortes.
Eine Story über den cornischen Sardinen-Fischfang – so etwas kann auch nur Flachpfeife Tom einfallen. Vom neusten Auftrag ihres Chefs ist die Journalistin Maisie gar nicht begeistert. Zumal es nur noch einen einzigen hauptberuflichen Fischer in Littleport gibt: Liam. Notgedrungen geht Maisie an Bord seines übelriechenden Kutters.
Doch dann machen die beiden einen kapitalen Fang. Die Leiche des Hotelbesitzers Steward McAlister hängt plötzlich im Netz! Wer hat den Mann umgebracht – und warum? Hobbydetektivin Maisie hegt einen schlimmen Verdacht…

Meine Einschätzung:
Immer wenn ich mal eine Pause von meinen „wilden“ Hörbüchern brauche oder wenn das letzte Hörbuch lang und anstrengend gewesen ist, dann bekommt Maisie einen Platz in meinem Ohr 😉
Ich mag diese lockeren, flotten Krimis, die so wunderbar von Nora Jokhosha gelesen werden, sehr.
In diesem Fall geht es um den Mord an einem Hotelbesitzer, der kaum verzwickter sein könnte. War es Selbstmord? Oder ist darin der gierige Immobilienhändler verwickelt, der am liebsten ganz Littleport aufkaufen würde?
Verrate ich natürlich nicht. Auch nicht, ob Maisie ihrem Ziel näher kommt, wieder zurück nach London versetzt zu werden ;-):

Mein Fazit:
Wenn das Leben anstrengend ist, dann kommt ein Cosy-Crime gerade recht. Gehört bei einer Tasse Tee und einem Keks fühle ich mich fast wie im Urlaub.

Wilder, Fiona: Maisie, Mord & Meer – Dead an Breakfast (2)

Genre: Hörbuch, Krimi

Reihenfolge der Serie Maisie, Mord & Meer:
Teil 1: Eine Leiche zuviel
Teil 2: Dead and Breakfast
Teil 3: Ein fetter Fang
Teil 4: Eine Leiche im Keller
Teil 5: Game of Scones
Teil 6: Alte Eisen
Teil 7: Der verlorene Gärtner von Heligan
Teil 8: Sanft entschlafen
Teil 9: Oh, Du tödliche

Kurzbeschreibung:
Zweiter Fall für Maisie Jacob: Ein vielversprechender Bräutigam, eine Menge schräger Gäste und ein skurriler Mordfall sorgen erneut für Trubel im charmanten Littleport. Fortsetzung der beliebten Cosy-Crime-Reihe von Fiona Wilder, gelesen von Nora Jokhosha.
Maisies Freundin, die mondäne Hotelbesitzerin Lady Lavinia, ist überglücklich: Sie hat sich einen gutaussehenden Millionär geangelt. Nun steht sie kurz vor ihrer vierten Hochzeit. Doch da erschüttert ein Mord das „Crown Inn“.
Wer erstach den Schriftsteller Graham Bagel mit einem Schaschlikspieß? Und wer stahl sein Manuskript? Verdächtige gibt es genug: Da wären ein korrupter Museumsleiter, eine Spiritistin und ein etwas obskures deutsches Ehepaar. Seid dabei, wenn Maisie und Lavinia zum zweiten Mal in Cornwall ermitteln.

Meine Einschätzung:
Wenn das Leben anstrengend ist, dann brauche ich unanstrengende Geschichten, die mich unterhalten und ablenken. Die Krimis mit Maisie erfüllen genau diese Wünsche :-).
Außerdem werden sie sehr angenehm vorgetragen von Nora Jokhosha, deren Stimme ich sehr mag und die perfekt zu Maisie passt.


Mein Fazit:
Netter, unaufgeregter Wohl-Fühl-Krimi, unterhaltsam, schräg und wunderbar gelesen.

Wilder, Fiona: Maisie, Mord & Meer – Eine Leiche zu viel (1)

Genre: Krimi, Hörbuch

Reihenfolge der Serie Maisie, Mord & Meer:
Teil 1: Eine Leiche zuviel
Teil 2: Dead and Breakfast
Teil 3: Ein fetter Fang
Teil 4: Eine Leiche im Keller
Teil 5: Game of Scones
Teil 6: Alte Eisen
Teil 7: Der verlorene Gärtner von Heligan
Teil 8: Sanft entschlafen
Teil 9: Oh, Du tödliche

Kurzbeschreibung:
Eine Londoner Journalistin und eine exzentrische Lady wirbeln im beschaulichen Littleport in Cornwall gründlich Staub auf: Fiona Wilders Cosy-Crime-Reihe, gelesen von Nora Jokhosha, begeistert mit Witz, Spannung und charmant-schrägen Charakteren.
Die Journalistin Maisie Jacob – eine überzeugte Londoner Stadtpflanze – wird ins Hafenstädtchen Littleport in Cornwall strafversetzt. Kaum ist sie angekommen, bricht ein Stück der Klippe ab und stürzt ins Meer. Ausgerechnet der Friedhof ist betroffen. So entdeckt Maisie, dass in einem der Särge eine Leiche zu viel liegt! Wurde hier ein Mord vertuscht?
Mit Hilfe der exzentrischen Hotelbesitzerin Lady Lavinia geht Maisie einem bösen Verdacht nach.

Meine Einschätzung:
Ich hatte Lust auf einen netten, britischen Krimi ohne fiese Serienmörder oder so und stieß auf diese Serie.
Ich mochte die Hauptfigur Maisie, aber auch die anderen Charaktere sind liebenswert und wie ich es von einem „Cosy-Crime“ erwartet habe, wurde viel Tee getrunken, Scones gebacken, nette Männer kennengelernt und natürlich ein Mordfall gelöst. 🙂
Gelesen wird das Hörbuch von Nora Jokhosha und trotz meines Problems mit weiblichen Stimmen, mochte ich ihre Interpretation sehr.
Ich werden mir ganz sicher immer mal wieder eine Folge Maisie gönnen, es gibt ja tatsächlich schon 9!

Mein Fazit:
Unterhaltsamer Cosy-Crimi mit britischem Flair. Regt mich nicht auf, unterhält mich, genau das, was ich jetzt brauche!