Mackery, Charlie: Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

Genre: Bilderbuch

Kurzbeschreibung:
Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich ihnen an. Sie alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst und Einsamkeit geben sie sich gegenseitig Kraft und Unterstützung. Ein Buch voller Hoffnung in unsicheren Zeiten und über die heilende Kraft der Freundschaft.

Meine Einschätzung:
Ich bin durch die wunderbare Steffi von https://www.youtube.com/user/ladyofthebooks auf dieses Buch aufmerksam geworden.
Es ist eine Geschichte voller Lebensweisheiten, kluger und tröstlicher Gedanken über Freundschaft und das Leben und hat mir Freude bereitet. Die Zeichnungen sind sehr reduziert und es fasziniert mich, wie man es schafft, mit so wenigen Mitteln solche stimmungsvolle Bilder zu zeichnen. Toll.

Mein Fazit:
„Der kleine Prinz“ hat Freunde bekommen, einen Jungen, einen Maulwurf, ein Pferd und einen Fuchs.

Wersba, Barbara: Ein Weihnachtsgeschenk für Walter

Genre: Bilderbuch

Kurzbeschreibung:
Walter ist keine gewöhnliche Ratte, denn er kann lesen. Kein Wunder, dass er sich nach Sir Walter Scott benannt hat! Er lebt im Haus von Miss Pomeroy, einer alten Dame, die Kinderbücher schreibt und eine herrliche Bibliothek besitzt. Dort macht Walter jedoch eines Tages eine erschütternde Entdeckung: Der Held in Miss Pomeroys Kinderbüchern ist ausgerechnet eine Maus!
Walter, der als kultivierte Ratte sehr unter dem schlechten Ruf seiner Artgenossen leidet, ist zutiefst gekränkt und beschließt, Miss Pomeroy einen Brief zu schreiben. So beginnt eine ungewöhnliche Freundschaft. Und am Weihnachtstag wartet eine wunderbare Überraschung auf Walter …
Eine poetisch erzählte Weihnachtsgeschichte mit filigran-schönen Federzeichnungen von Donna Diamond.

Meine Einschätzung:
Es gibt Bücher, die sehe ich und verliebe mich auf den ersten Blick. Und als ich „Ein Weihnachtsgeschenk für Walter“ dann las, dachte ich, dass es für mich, ganz allein für mich :-), geschrieben worden ist.
Walter ist eine echte Leseratte und liest sich durch die Bibliothek einer Kinderbuchautorin. Er liebt Bücher und für eine Buchverrückte, wie mich, ist es wunderschön von seinen Leseerfahrungen zu lesen.

Mein Fazit:
Ein wunderschön gezeichnetes und geschriebenes Buch für Buchliebhaber und Leseratten.